Wird geladen...

Der Kitelandboardingspot liegt zwischen Mönchengladbach und Erkelenz.

Der Spot:

Vor Ort findet man eine gut gemähte Wiese mit einer Länge von 1km und 110m Breite. Es gibt bis auf ein kleines Flughafengebäude im Osten keine Hindernisse für den Wind. So kann der Wind von allen Seiten für das Kitelandboarden genutzt werden.

Wichtig:

Der Spot ist, wie der Name schon andeutet ein Segelflugplatz und wird vom Segelfliegerverein http://www.segelflug-mg.de benutzt, bezahlt und gepflegt.

Während des Flugbetriebes ist das Kiten selbstverständlich verboten. Für uns Kiteländboarder kommt es zu gute, das für uns gute Bedingungen (viel Wind) schlecht für das Segelfliegen ist und somit an Windreichen Tagen hier nicht geflogen wird. Der Flugbetrieb findet verstärkt am Wochenende statt. Von Ende Oktober bis Mitte März findet in der Regel kein Flugverkehr statt.

Bitte fragt vor Ort immer erst nach ob das Kitenlandboarden gerade möglich ist.

Da der Segelverein den Platz pachten und pflegen muss, möchte der Verein mit einer Jahres Prämie von 50€ bzw. für 15€ für die Tageskarte unterstützt werden. Der Verein ist für den Platz verantwortlich und kann auch wenn Personen sich nicht an die Regeln halten das Kiten dort verbieten.

Hier gibt’s noch weitere Infos zum Kitelandboarding vom Verein.

Open the map
Close the map

Der Artikel wurde am 18.05.2017 aktualisiert. (neue Preise)

Schreibe Deinen Kommentar